Amphi 2015 ist Geschichte / 2016 wirft seine Schatten voraus


Mit dem Abspielen des Videos, akzeptierst du die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von YouTube.

Der Umzug in eine neue Location wurde vor, während und nach dem diesjährigen XI. Amphi-Festival in Köln kontrovers diskutiert. Festzuhalten bleibt aber der Fakt, dass die Veranstalter natürlich nichts für das schlechte Wetter mit Sturmwarnung am ersten Festival-Tag können. Das Wetter ist eben nicht beeinflussbar, und wie der nun veröffentlichte Aftermovie-Film zeigt, hatte das Amphi-Festival mit neuer Location durchaus seinen Reiz! Wieder wurden über 16.000 Karten im Vorfeld verkauft.

Bereits jetzt schlägt das XII. Amphi-Festival große Wellen, wurden nun doch die ersten Bands für den nächstjährigen Event vom 23. – 24. Juli bekannt gegeben. Der Kartenvorverkauf hat ebenfalls begonnen. Freuen darf man sich bereits jetzt auf:

SUICIDE COMMANDO | PETER HEPPNER | JOACHIM WITT
STAHLZEIT “A TRIBUTE TO RAMMSTEIN” | NEUROTICFISH
AESTHETIC PERFECTION | SOLITARY EXPERIMENTS
SOLAR FAKE | UNZUCHT | COPPELIUS | [X]-RX
DER FLUCH | WHISPERS IN THE SHADOW | XOTOX
THE DEVIL & THE UNIVERSE | XMH