Dark Spring Festival – 21.03.2015 – Berlin / BiNuu

Kleine, leidenschaftliche Festivals sind der Nährboden für eine lebendige Subkultur. Und so freut es umso mehr, dass die Golden Apes in liebgewonnener Tradition auch im Jahr 2015 die Pforten zum Dark Spring Festival öffnen und Berlin in ein wohliges Schwarz hüllen werden. Zur würdigen Location wurde der bereits in diesem Frühjahr für gut befundene, traditionsreiche Club BiNuu (Ex-Kato) am U-Bahnhof Schlesisches Tor in Berlin erkoren. Wer nicht sowieso schon einen Koffer in Berlin hat, sollte sich daher unbedingt einen zulegen und das Wochenende um den 21.03.2015 für eine Reise in die Hauptstadt nutzen. Auf folgende Bands dürft Ihr Euch beim 6. Dark Spring Festival freuen: Weiterlesen

MICTLAN – El Lugar de los Muertos – 30.05.2014 James June, Berlin

Nur wenigen von uns ist es vermutlich vergönnt, direkt vor Ort in den schwarzen Underground Mexikos einzutauchen. Deswegen an dieser Stelle der Hinweis auf die Veranstaltung MICTLAN – El Lugar de los Muertos, welche am Freitag, den 30. Mai, im James June in Berlin stattfinden wird. Wer neben schwarz-musikalischen Genüssen internationales Flair atmen mag, sollte die Gelegenheit beim Schopf packen und den „Ort der Toten“ besuchen, zu welchem eigens Dj´s aus Mexico City anreisen. Alle Informationen zum Event findet Ihr hier: facebook.com/event

Emergency Exit Festival – 30. – 31. März 2013

Das Emergency Exit Festival geht am 30. – 31. März 2013 (Ostern) in die zweite Runde, die Location ist, wie schon beim ersten Mal, das Schlachthaus in Dornbirn in Österreich unmittelbar zur Grenze zu Deutschland und der Schweiz. Die Veranstalter sind keine geringengen als das Static Magazin Germany, was sich schon seit mehr als 3 Jahren mit ihrem Online Magazin, Booking, Event Veranstaltungen und vielen anderen Aktionen einen guten Ruf erarbeitet hat, sowie das Team der The New Old Way Party, das seit mehr als 6 Jahren im Ländereck ihr Programm „only Gothrock“ konsequent durchführt. Auf folgende Bands dürft ihr Euch freuen: Weiterlesen

Amphi-Festival – Anno 2012: Eine Nachlese…

…oder warum Zeus eine schwarze Seele haben muss

Warum Zeus eine schwarze Seele haben muss? Nun, in der griechischen Mythologie gilt Zeus nicht nur als oberster Gott des Olymps, sondern auch als der Gott des Wetters und Schicksalsgott. Genau hier, im „Regenmonat Juli 2012“ muss jemand am Rad des Schicksals gedreht haben. Wenn nicht Zeus, dann vermutlich ein anderer bekannter Wettergott, denn schien der Juli bis zum Vorabend des Festivals nur aus dicken Regentropfen, vermengt mit zeitweise einer Prise Blitz und Donner, zu bestehen, so begann der Festivalsamstag überraschend mit ersten Sonnenstrahlen und, zum gefühlten ersten Mal in diesem Monat, freundlichem Wetter! …und dies sollte sich für den gesamten Verlauf des Festivals nicht mehr ändern. Der Wettergott muss eine schwarze Seele haben oder zumindest mit den Schwarzen Seelen sympathisieren. Weiterlesen

III. DARK SPRING FESTIVAL – 10.03.2012 – BERLIN – SO36 !

Am zweiten Märzwochenende findet nun schon zum dritten Mal das Dark Spring Festival im legendären Berliner SO36 statt. Wie auch in den Jahren zuvor hält man weiter an dem Independent Gedanken fest, nur Bands einzuladen, die fernab von Mainstream und zweifelhaften Modeerscheinungen mit ihrer Musik und der damit verbundenen Bühnenpräsens überzeugen können. Die gelungene Mischung aus 80ties-Wave, Post Punk, Gothrock und Deathrock wurde bereits von Bands wie Merciful Nuns, Escape with Romeo, Nosferatu, Whispers in the Shadow,  Pretentious Moi?, Midas Fall und Vendemmian präsentiert.
In diesem Jahr dürfen wir uns auf  DIE ART, BLOODY DEAD & SEXY, XIII. STOLETI, THE ETERNAL FALL und die GOLDEN APES freuen. Und wer sich dann noch nicht genügend bei den Live-Darbietungen verausgabt hat, kann das dann im Anschluss bei der Aftershowparty ausgiebig nachholen.

Aftershowparty ab 0.30 Uhr by DJs Orlog & Ragnar (bekannt u.a. von Blütenrauschparty, Montags-Duncker und Black-Party). Weiterlesen

Konzertbericht KIRLIAN CAMERA – 4.09.2011/ Nachtleben, Frankfurt am Main

Ursprünglich war die Batschkapp als Station auf der Nightglory-Tour von Kirlian Camera eingeplant, wurde dann aber in das kleinere, in der Innenstadt gelegene Nachtleben verlegt.  Wenn ein Konzert von einem größeren in einen kleineren Veranstaltungsort verlegt wird, ist das meist kein gutes Omen.  Aber es kann auch ganz anders kommen.

War der Einlass noch zügig und unproblematisch, wurden die Fans dann auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Statt um 20:00 Uhr betraten Kirlian Camera erst gegen 21.00 Uhr die Bühne.

Eröffnet wurde die Show durch Angelo Bergamini, der (noch unmaskiert) das Intro startete und wieder hinter die Bühne verschwand, um kurz darauf mit der 4-köpfigen Besetzung und den typischen Sturmmasken die Bühne wieder zu betreten.  Unterstützt wurden Angelo Bergamini und Elena Fossi von Kyoo Nam Rossi als Gitarristen und Andrea Artusi als Bassist. Weiterlesen

Love Like Blood – Exklusive Secret Warm-Up Show und Farewell Special

In vertrauter Umgebung der Stadt Geislingen/Steige, in der die Grundsteine von Love Like Blood gelegt wurden, freut sich die Band am 8.06.2011 (Start: 21:00 Uhr) ihr letztes Secret-Showcase und öffentliche Generalprobe zum WGT 2011 im lokalen Rahmen für Fans, Musikerkollegen und Freunde der Band ausrichten zu dürfen. Tickets zu diesem einmaligen Event könnt Ihr -> HIER <- erwerben. Auf dem WGT 2011 in Leipzig (9.-13.6.) verabschiedet sich Love Like Blood dann offiziell mit dem ersten und finalen Auftritt seit 1999 von den Fans, die ihnen über soviele Jahre die Treue gehalten haben. Radio Dunkle Welle wird bereits vorab am 26.05.2011 (Start: 20:00 Uhr) im Rahmen eines Farewell Specials Danke sagen an eine Band, die unsere Szene maßgebend und über viele Jahre geprägt hat und Ihr habt die Möglichkeit, während der Sendung 2 x 2 Tickets für das letzte Secret Showcase am 8.06.2011  in Geislingen/ Steige zu gewinnen!

Konzertbericht: Funker Vogt – Matrix Bochum 08.04.2011

11 Jahre Empire of Darkness (EOD) In der Matrix in Bochum. Da sich in diesem Jahr die legendäre Schwarzvolk-Party zum 11. male jährte ließ sich die Matrix nicht lumpen, und feierte das mit einem Live-Gig der Elektro-Uhrgesteine Funker Vogt. Die Formation rund um Gerit Thomas treibt nun schon bereits seit 1995 ihr elektronisches Unwesen auf den Bühnen der Szene.

Supportet wurde der Funker von den Nordlichtern Shadow Minds, die dem,  am Anfang noch recht dünnen, Publikum mit Ihren EBM/Synthi-Pop Hymnen ordentlich einheizten. Weiterlesen

Callejon – Diese Tour macht betroffen

Mit ihrem letzten Album „VIDEODROM“, das letztes Jahr via Nuclear Blast erscheint, setzten Callejon zum alles vernichtenden Schlag an. Callejon ist eine fünfköpfige Screamometal Band aus Köln/ Düsseldorf, die sich seit 2003 seinen Weg durch die überwucherte Musiklandschaft pflügt. Kredenzt wird ein furioser Cocktail aus alles zerstörendem Metal und emotionalen Melodien, die sofort ins Ohr gehen. Weitab vom Metalcore-Einheitsbrei der heutigen Zeit kreieren Callejon ein absolut eigenständiges Soundgewand, das durch die ehrlichen deutschen Texte wie ein frischer Wind durch die deutsche Musikszene weht. Weiterlesen