Covenant – Featured Artist des Monats September 2013

Covenant

Für diesen Monat haben wir, das Team von Radio Dunkle Welle, in unserem elektronischen Fundus gerührt und dabei herausgekommen ist ein Featured Artist für den September, der sicherlich eine feste Größe innerhalb des Electro-Bereichs der Szene darstellt: Die aus Schweden stammende Formation Covenant! Weiterlesen

aeon sable – Wer suchet, der findet…

Am 4.10.2013 wird via afmusic ein neues Werk aus dem Hause aeon sable erscheinen, welches ab dem 22.09.2013 vorbestellt werden kann.  Die Essener N1n0 und Din-Tah Aeon haben bereits verraten, dass sich auf  Aequinoctium“ (= Tagundnachtgleiche) fünf neue Songs mit einer Gesamtlaufzeit von etwa 35 Minuten finden werden. Begleitet wird das Release von bisher bestätigten Konzerten in Essen (2.11.2013 – Zeche Karl) und Berlin (22.11.2013 – Urban Spree).

Wer sich bereits vorab einen Eindruck von Aequinoctium“ verschaffen möchte, darf sich ab sofort auf eine spannende Suche begeben: Im Ruhrgebiet sind 7 USB Sticks mit Teilen des neuen Albums versteckt. Als Bonus liegt jedem der Sticks das Vorgängeralbum „Saturn Return“ bei. Die Geocaching Koordinaten und alle weiteren wichtigen Infos dazu gibts auf -> aeonsable.de/ruhrcache.html

Allen Suchenden viel Erfolg!

Review: Sendespecial am 07. August zum IX. Amphi Festival

Amphi-Festival 2013

Kommenden Mittwoch, den 7. August, ist es soweit und wir präsentieren Euch ab 20:30 Uhr im Zuge der Sendung Stromwerk unser Sendespecial zum Amphi-Festival, welches vom 20. – 21. Juli am Kölner Tanzbrunnen stattgefunden hat. Neben ausgewählten Songs der dort aufgetretenen Bands werdet ihr auch Interviews mit Thomas Adam (De/Vision) und Thomas Elbern (Escape With Romeo) zu hören bekommen. Seid dabei!

Deine Lakaien – Featured Artist des Monats August 2013

945392_410263515760048_940565760_n

So unterschiedlich Ernst Horn, Kapellmeister des Badischen Staatstheaters, und Alexander Veljanov, Student der Theater- und Filmwissenschaften, auch waren, kreuzten sich 1985 ihre Wege und aus der gemeinsamen Leidenschaft für Musik wurden Deine Lakaien geboren. Stilistisch bewegt sich die Band zwischen Dark Wave, dem musikalischen Ursprung Alexander Veljanovs und Avantgarde, der Passion Ernst Horns. Die Gründung der Band verbindet übrigens Deine Lakaien mit unserem Featured Artist des Februars, die Einstürzenden Neubauten: Der Bandname Deine Lakaien entstand aus Anlehnung an die Textzeile „Auch Lakaien haben Taktgefühl“ des Stücks „Die genaue Zeit“.
Der Weg zum ersten Album war wie für jede junge Band steinig. Ohne Plattenvertrag musste es selbst finanziert und vertrieben werden. Angelegt war es als „Konzeptalbum um das ewige Thema Kampf und Scheitern“. Das Stück „Colour-Ize“ erarbeitete sich den Weg in die Clubs und die Band selbst beschreibt ihn als ihren „ersten großen Indie-Dance-Hit“. Weiterlesen

Mono Inc. – Nimmermehr (CD-2013)

MONO INC. Nimmermehr Album Cover 1500 JPG

Alle Jahre wieder erscheint im Sommer ein neuer Longplayer von Mono Inc.

Auch 2013 behalten die Hamburger diese Tradition bei, ab dem 9. August 2013 steht das neue Album Nimmermehr in den Regalen der Plattendealer. Doch diesmal ist etwas anders: Das mittlerweile siebte Studioalbum trägt einen deutschen Titel.  Wie konnte das passieren, die Monos sangen doch bislang immer auf Englisch? Erstmalig bricht die Band mit dieser Tradition, erstmalig befinden sich deutschsprachige Titel auf dem Album! Wie das klingt? Weiterlesen!

Bereits im Frühjahr erschien die Single My deal with god mit dem gleichnamigen Titel und dem Stück A better way to die. Soweit, so gut, soweit so gewohnt. Doch mit einem Trailer zur nächsten Single kam die große Überraschung, die Bombe war geplatzt: Das ist etwas Deutsches und es ist von Mono Inc.! Die Rede ist von dem Stück Heile, heile Segen, welches im Juni als Download-Single erschienen war und der erste Titel auf dem neuen Album Nimmermehr ist. Ein alter Kinderreim, der den Kleinen im Krankheitsfall Mut verschaffen soll, dass sie auch einmal wieder gesund werden. Passenderweise flossen sämtliche Einnahmen der ersten Verkaufswoche als Spende an die Stiftung Bärenherz für schwerstkranke Kinder – ein toller Zug von Mono Inc.! Doch nun zurück zum Album… Weiterlesen

Stendal Blast – Abschiedskonzert im Oktober

Wir schreiben das Jahr 1989: „Vier bekiffte Oberstufenschüler geben ihr erstes Konzert mit Säge und Posaune auf dem Heinrich-Heine-Platz in Düsseldorf. Das Projekt heißt (zunächst) DODA und verfolgt das Ziel, völlig unkontrollierte Musik zu machen. Das Konzert endet in einem Eklat: eine Gruppe Punker, die schlafen will, vertreibt die Musiker vom Veranstaltungsort. Damalige Besetzung: Kaaja Hoyda, Marc Degens, Hajo Mönnighoff und Torsten Franz.“ (Quelle und Bandhistory: -> hier)  

STENDAL BLAST haben 5 Alben veröffentlicht und Songs wie „Neuer Mensch“, „Weiße Wände“, „Spanischer Mond“ oder „Fährmann“ sind auch nach vielen Jahren der Stille – 2004 erschien das letzte Album „Schmutzige Hände“ – noch immer präsent. Am 4.10.2013 (Moritzbastei, Leipzig) werden STENDAL BLAST unumstößlich ihr finales Konzert geben und sich von ihren Fans verabschieden. Wer STENDAL BLAST also noch einmal live erleben möchte, sollte diese letzte und ganz besondere Gelegenheit nicht verpassen. Das Konzert soll aufgezeichnet werden und als Teil eines Best-Of-Albums bei Dark Dimensions erscheinen. Weitere Informationen: facebook.com/events

Shock Therapy – Featured Artist des Monats Juli 2013

„Gregory John McCormick ist tot! Er starb am 5. November im Alter von 44 Jahren.“

Diese Meldung schockierte im Jahr 2008 viele Fans der Detroiter Electropunk-Band Shock Therapy.  Dennoch hat Gregory John McCormick, besser bekannt als „Itchy“ den Fans seit der Gründung der Band Anfang der 80er Jahre ein unvergessliches, musikalisches Erbe hinterlassen. Fast fünf Jahre nach Itchys Tod erscheint mit Live From Hell das erste Livealbum von Shock Therapy. Anlass genug, um in Erinnerungen zu schwelgen und die Band zum Featured Artist des Monats Juli auf Radio Dunkle Welle zu küren!

Shock Therapy wurde Anfang der 1980er Jahre in Detroit/ Michigan von Gregory John „Itchy“ McCormick und Eric Keith Jackson gegründet. Bereits auf ihrem ersten Album Shock Therapy, welches im Jahr 1985 erschien, befand sich der wohl bekannteste Titel der Band: Hate Is A 4-Letter Word.

Weiterlesen

Shadow Image debütieren mit „Kiss The Ashes“

Shadow Image wurde von Sänger und Multiinstrumentalist Harley Mace in Michigan (USA) gegründet. Zwischen 2010 und 2012 komponierte er eine mit dem schwarzen Underground vergangener Tage tief verwurzelte Musik, welche im Mai 2012 als „Shadow Image“-EP veröffentlicht wurde. Nachdem Keyboarderin Mandy Monster ins Lineup der Band aufgenommen wurde, unterzeichneten Shadow Image beim Label Danse Macabre, welches am 24.05.2013 das erste Album „Kiss The Ashes“ veröffentlichte.

„Kiss The Ashes“ ist American Gothic 2.0. Hier wurde nicht abgekupfert, sondern noch selbst in der Ideenschmiede der Hammer geschwungen. Was dabei herausgekommen ist, sind Songs, welche Altbekanntes und Bewährtes in neuem Licht erstrahlen lassen. Weitere Informationen: facebook.com/ShadowImageband Weiterlesen